Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Gartenparty: Deko-Ideen fürs perfekte Fest

Was gibt es Schöneres, als den Sommer mit einer Party im eigenen Garten zu begrüßen! Endlich können wir die Flip-Flops aus dem Schrank holen, den Grill anschmeißen und die lauen Nächte genießen. Ihr wollt direkt loslegen mit der Planung? Dann haben wir hier die schönsten Deko-Tipps für euch, mit denen ihr euren Garten in das perfekte Sommerparadies verzaubert.

Familie feiert im Garten.
Mit den richtigen Deko-Elementen lässt sich eine tolle Atmosphäre erzeugen.
© Halfpoint – stock.adobe.com

Ans Wetter denken!

Was ist der größte Partykiller im Sommer? Regen! Sind wir nicht optimal vorbereitet, kann das schönste Fest sprichwörtlich ins Wasser fallen. Damit euch das nicht passiert, solltet ihr euch auf alle Eventualitäten einstellen, bevor ihr euch Gedanken über die Gartenparty-Deko macht. Wie wäre es mit einem Gartenpavillon, den ihr euch für eure Feier mietet? So könnt ihr unbeschwert draußen feiern, denn für einen gemütlichen Unterschlupf ist bei schlechtem Wetter gesorgt. Noch dazu lässt sich so ein Gartenpavillon wunderbar mit Girlanden und Luftballons dekorieren. 

Lampions für stimmungsvolle Abendstunden

Sie sind der Klassiker unter den Garten-Dekorationen: Ob bunt oder dezent – Lampions geben eurem Garten in der Dunkelheit eine zauberhafte Note. Am besten eignen sich dafür LED-Lampions oder Solarvarianten. Sie sind zum einen sicher und zum anderen praktisch für alle, die im Garten keine Stromquelle haben. Von Gartenfackeln ist eher abzuraten. Denn es besteht eine recht große Verletzungsgefahr – vor allem wenn Kinder durch den Garten hüpfen.

Informationen zur Zeckenvorsorge

Tisch-Deko aus der Natur

Zu jeder Gartenparty gehört ein leckeres Essen. Für das Fest im Freien hat sich vor allem das Buffet bewährt. Hier kann sich jeder bedienen, wann immer er mag. Und damit das Buffet auch richtig schön aussieht, könnt ihr es mit ein paar einfachen kleinen Tricks aufhübschen! Zum Beispiel mit kleinen Vasen voller Gartenblumen. Ihr könnt auch leere und saubere Marmeladengläser dafür verwenden. Mit einer hübschen Schleife drumherum habt ihr die perfekte Dekoration für jeden Sommertisch!

Euer Garten ist perfekt für eure Gäste vorbereitet? Bevor es ans Feiern geht, solltet ihr schauen, dass ihr euch auch vor ungebetenem Besuch schützt: Zecken können nämlich auch im heimischen Garten lauern. So klein die Tierchen auch sind – sie können gefährliche Krankheitserreger wie beispielsweise das FSME-(Frühsommer-Meningoenzephalitis-)Virus übertragen. Vor FSME kann man sich durch Impfen schützen. Da Zecken noch weitere Krankheitserreger, wie zum Beispiel Borreliose-Bakterien, übertragen können, solltet ihr aber auch unbedingt an die Zeckenvorsorge denken. Benutzt Anti-Zeckenspray und tragt möglichst helle, lange Kleidung. Nach jedem Aufenthalt im Grünen solltet ihr zudem euren ganzen Körper gründlich nach Zecken absuchen. Weitere Informationen zum Schutz gegen Zecken findet ihr hier: www.zecken.de

Die Leiter als Getränkebar!

Klobige Getränkekästen können die schönste Gartenromantik zerstören. Aber klar: Getränke sind ein Muss auf jeder Party und sollten möglichst griffbereit stehen. Und da kommt die alte Klappleiter ins Spiel, die auch ihr sicher irgendwo herumstehen habt. Jetzt hat sie ihren großen Auftritt: Stellt sie schön breit auf, sodass sie ein großes Dreieck bildet, und schiebt Bretter auf die sich gegenüberliegenden Sprossen. So entsteht ein Regal mit viel Abstellfläche. Schmückt die Leiter noch mit ein paar hübschen Girlanden oder Wimpelketten – und fertig ist die Gartenbar! 

Blumendekoration auf Esstisch
Blumendekoration aus dem eigenen Garten gibt dem gedeckten Tisch den letzten Feinschliff.
© Halfpoint – stock.adobe.com

Bunte Bänder für die Zweige

Zu den schönsten und einfachsten Gartenparty-Ideen gehören flatternde Kreppbänder, die ihr in jedem Bastelladen finden könnt. Bindet die bunten Bänder einfach in die Zweige der Bäume – den Rest macht der Wind! Schon die kleinste Bö lässt die Bänder durch die Luft tanzen.

Holzpaletten als Picknicklandschaft

Das Buffet steht bereit, aber die Tische fehlen? Es ist gar nicht immer leicht, genügend Sitzmöglichkeiten im eigenen Garten zu schaffen. Wem schnöde Gartenstühle zu langweilig sind, kann richtig kreativ werden: Stapelt jeweils zwei Holzpaletten übereinander und legt hübsche Tischdecken darüber. Mit ein paar Kissen holt ihr euch so das schönste Picknickgefühl in den Garten. Und damit die Kissen danach nicht alle so grün wie das Gras sind, platziert ihr einfach große Decken unter eure Picknicklandschaft.  

So wird der Garteneimer zum Hingucker

Bei einer Gartenparty ist es immer schön, wenn Alltagsgegenstände, die zum Garten einfach dazugehören, hübsch geschmückt werden. Dazu eignen sich beispielsweise Eimer wunderbar! Füllt sie einfach mit Wasser auf und lasst große Blüten darin schwimmen. Zum echten Hingucker werden die Blumen-Eimer am Abend. Dann könnt ihr Schwimmkerzen dazusetzen und anzünden. Aber Vorsicht! Kinder sollten dann besser schon im Bett liegen, damit sie sich nicht daran verbrennen.