Du bist gern draußen aktiv? Dann bist du auf diesen Seiten genau richtig.

Hier findest du Artikel rund um sportliche Aktivitäten im engeren und im weiteren Sinne: Outdoorfitness, intensives Training in einem Bootcamp beispielsweise. Erfahre von Menschen, die ihre Leidenschaften ausleben, hol dir Infos dazu, was genau im Körper beim Kalorienverbrennen passiert, oder plane deine nächste Aktiv-Tour. 

Du willst lieber erst einmal langsam anfangen mit dem Draußensein? Wie wäre es dann mit einer Runde Yoga im Grünen? Du kannst hier direkt mit ein paar Übungen einsteigen. Da bekommt Durchatmen gleich eine ganz neue Dimension. Wenn du so gar kein Fan von anstrengenden Aktivitäten im Freien bist, haben wir bestimmt trotzdem was für dich. Schau doch mal in unserer Rubrik draußen entspannen vorbei. 

  • wanderreiten

    Mit Pferden in der Natur unterwegs

    Auf dem Rücken eines Pferdes durch die schönsten Landschaften zu reiten und sich dem Rhythmus der Tiere anzupassen – für Anna und Ilja van de Kasteele gibt es nichts Erfüllenderes.
  • Spazieren mit Kind und Hund

    Durchatmen mit Kind und Hund

    Für Christina Nagel-Gasch stellt sich die Frage, ob sie Zeit in der Natur verbringt gar nicht mehr. Täglich ist die Bloggerin mehrere Stunden auf Feld- und Waldwegen unterwegs – immer dabei: ihr Hund Maya.
  • Slackline mit Alexander Schulz

    Auf der langen (Slack-)Leine

    Am Anfang Hobby und plötzlich Weltspitze. Als Alexander Schulz das Slacklinen für sich entdeckt, geht er noch zur Schule. Vier Jahre später ist er Profisportler und verbringt ein Drittel seiner Wachzeit draußen auf dem Gurt.
  • Hundetraining

    Mit Hunden in der freien Natur

    Pferde, Katzen, Mäuse – aufgewachsen auf einem Bauernhof mitten in der Natur hatte Julia Neuen schon von klein auf Tiere um sich herum, doch eines hat es ihr besonders angetan: Der Hund!
  • Golfen

    Golfen ist ein Sport mit Gefühl

    Eigentlich golft Katharina Böhm schon ihr Leben lang. Mit einem Golfplatzarchitekten als Papa und einer Mama, die sich wünschte, dass die ganze Familie gemeinsam eine Sportart ausübt, ist das auch kein Wunder.